Über die WESTbahn

Seit unserem Start im Dezember 2011 sind wir aus dem österreichischen Schienenpersonenverkehr zwischen Wien und Salzburg nicht mehr wegzudenken. 2008 im Rahmen der Bahn-Liberalisierung in der Europäischen Union als erste operative Tochtergesellschaft der Rail Holding AG gegründet, haben wir in den vergangenen Jahren ein Ziel bereits erreicht: Durch mehr Wettbewerb für mehr Qualität auf der Schiene zu sorgen – für alle Kundinnen und Kunden der Bahn.

Dass das Streben nach Qualität vor allem bei der WESTbahn wahrgenommen wird, bestätigen uns laufend die Rückmeldungen unserer Kunden. Sie schätzen unsere freundlichen Stewardessen und Stewards, die bei jeder Fahrt um das Wohl unserer Kundinnen und Kunden bemüht und für alle Fragen und Anliegen zuständig sind und sie wählen gerne unsere gut ausgestatteten WESTbahn-Züge für eine entspannte und sichere Reise mit einer zumeist außerordentlich pünktlichen Ankunft.

Unserem hohen Qualitätsanspruch versuchen wir an jedem Tag bei jeder Fahrt gerecht zu werden – ab Dezember 2017 übrigens mit einer mehr als verdoppelten Fahrzeugflotte, mit der wir einen Halbstundentakt zwischen Wien und Salzburg anbieten werden.