Barrierefreies Reisen in der WESTbahn

Barrierefreies Reisen in der WESTbahn

Selbständig mit Rollstuhl bahnfahren

Mit unseren modernen barrierefreien Niederflurgarnituren fahren Sie mit der WESTbahn selbständig und bequem zwischen Wien, St. Pölten, Amstetten, Linz, Wels, Attnang-Puchheim, Vöcklabruck, Salzburg, Kufstein, Wörgl und Innsbruck – kostenlose Rollstuhlstellplatz-Reservierung inklusive!

Barrierefreies Reisen – so funktioniert's:

Alle Infos zu Reisen im Rollstuhl mit der WESTbahn haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengefasst. Reisende mit einen Behindertenpass mit der entsprechenden Eintragung (Behinderungsgrads von mindestens 70 Prozent, bzw. Eintrag "Der/die InhaberIn des Passes kann die Fahrpreisermäßigung nach dem Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen."), fahren mit der WESTbahn zum vergünstigten WESTvorteilspreis.


Barrierefreies Einsteigen in der WESTbahn mit Rollstuhl

Mit Rollstuhl in der WESTbahn

Die Niederflurbauweise der gesamten WESTbahn-Flotte bietet Ihnen Barrierefreiheit und einen stufenlosen Ein- und Ausstieg. Ein befahrbares Trittbrett schließt beim Öffnen der Türen den Spalt zwischen Bahnsteig und Zug.

Alle von uns angefahrenen Bahnhöfe in Österreich erlauben einen barrierefreien Ein- und Ausstieg in die WESTbahn ohne vorherige Anmeldung. Ausgenommen sind Wien Hütteldorf (bitte steigen Sie nach Möglichkeit am Wiener Westbahnhof ein), Nenzing und Frastanz.

Für Reisen von und nach Deutschland (Rosenheim, München Ost und München Hbf.): Aufgrund der unterschiedlichen Bahnsteighöhen ist ein barrierefreier Einstieg nicht möglich. Im PRM-Abteil (siehe unten) befindet sich beim Eingang neben der PRM-Toilette eine faltbare Rampe zur Überbrückung des Höhenunterschieds. Ein Crewmitglied übernimmt die Bedienung der Rampe.

 

Mobiles Arbeiten in der WESTbahn am Rollstuhlstellplatz

Das PRM-Abteil

Jede WESTbahn-Garnitur hat im Wagen 14 ein eigenes PRM-Abteil – dieses befindet sich immer in der Zugmitte.

Unser PRM-Abteil ist für Bedürfnisse von Personen mit eingeschränkter Mobilität zertifiziert, hat einen breiteren Gang als die anderen Wägen und bietet zwei reservierbare Rollstuhl-Stellplätze, großzügige Freiflächen, Zugang zur PRM-Toilette und eine faltbare Rampe für den barrierefreien Ein- und Ausstieg in den deutschen Bahnhöfen.

Eine Rollstuhlstellplatz-Reservierung können Sie zu jedem Ticket kostenlos dazu buchen. Sie werden automatisch im PRM-Abteil zugewiesen.

Icon Begleitperson – Copyright: SozialministeriumserviceBei entsprechendem Vermerk im Behindertenpass, darf eine Begleitperson kostenlos mitfahren. Für die kostenlose Reservierung kontaktieren Sie bitte unser Service Team.

 

Mobilitätsservice am Bahnhof – WESTbahn Unterstützung

Mobilitätsservice am Bahnhof

Sollten Sie am Start- und/oder am Zielbahnhof Unterstützung benötigen, so organisieren wir für Sie gerne einen kostenlosen Begleitdienst am Bahnhof.

Bitte kontaktieren Sie uns 48 Stunden vor Reiseantritt – wir kümmern uns um die Organisation.

Bitte beachten Sie, dass der Bahnhof Amstetten leider nicht über einen Begleitdienst verfügt.

 

 

In unserem Erklärvideo können Sie sich selbst ein detailliertes Bild von von unserem WESTbahn PRM-Abteil machen:

Sollten Sie noch Fragen haben, so erreichen Sie uns Mo - Fr von 8:00 bis 18:00 sowie am Wochenende und an Feiertagen von 9.00 Uhr bis 15.00 Uhr unter +43 1 899 00 oder in einen von unseren WESTshops.