Über die WESTbahn

Es ist unser Bestreben, zwischen Wien, Salzburg und München bzw. bald Innsbruck ausgezeichnete Qualität im Schienenverkehr zu bieten.

Die WESTbahn ist seit Dezember 2011 zwischen Wien und Salzburg unterwegs und damit einer der ältesten privaten Anbieter von Schienenpersonenfernverkehr in Europa. Nach mehr als einem Jahrzehnt sind wir nicht mehr aus dem  Bahnmarkt wegzudenken. 2008 im Rahmen der Bahn-Liberalisierung in der Europäischen Union als erste operative Tochtergesellschaft der Rail Holding AG gegründet, versuchen wir, unserem hohen Qualitätsanspruch an jedem Tag bei jeder Fahrt gerecht zu werden. 

In unserer modernen blau-weiß-grünen Doppelstock-Flotte (15 Garnituren „KISS 3“ des Schweizer Herstellers Stadler) offerieren wir unseren Reisenden viel Komfort. Die Garnituren sind nicht nur erst seit knapp einem Jahr im Einsatz, sondern punkten unter anderem auch mit Niederflur-Bauweise, breiten Einstiegstüren, Ledersitzen & Steckdosen im ganzen Zug, WLAN, geschlechtergetrennten Toiletten, vier WESTcafés pro Zug (mit Kaffee- sowie Kaltgetränke- und Snackautomat) sowie drei Komfortklassen. 

Obwohl bereits die „Standard Class“ (2) sehr gut ausgestattet ist, nutzen Reisende, die mehr Beinfreiheit bzw. einen vollwertigen Tisch und Gegenüber-Bestuhlung schätzen, die "Comfort Class" (2+). In der „First Class“ bieten wir mit 2+1 Bestuhlung und Platzservice eine noch angenehmere Reisemöglichkeit. 

Mit der neuen Flotte haben wir auch den „Relax Check-in“ eingeführt: Jeder Sitzplatz im Zug ist mit einem QR-Code ausgestattet. Scannt man den Code, bekommt man automatisch ein zuvor online gebuchtes, passendes Ticket vorgeschlagen. Durch Klick wird es automatisch mit dem Sitzplatz „verbunden“, wodurch in den meisten Fällen die Ticketkontrolle durch die Crew entfällt. Die Fahrt mit der WESTbahn ist somit nicht nur unkompliziert, unsere Reisenden entscheiden auch autonom, ob sie ungestört reisen oder gern im Austausch mit unserer Crew sein möchten. 

WESTbahn. Da steig ich ein. 

Unsere offenen Job-Positionen finden Sie hier.