Fragen & Antworten

Fragen & Antworten

Fahrplan
Wo finde ich den Fahrplan der WESTbahn?

Den aktuellen Fahrplan der WESTbahn finden Sie hier.

Wo finde ich aktuelle Streckeninformationen?

Auf unserer Fahrplaneinschränkungen-Seite finden Sie alle Information zu aktuellen Störungen, Baustellen, Schienenersatzverkehr oder Streckensperren. Alle regulären Zugverbindungen der WESTbahn finden Sie über unsere Verbindungsuche.  Allgemeine Strecken-Informationen finden Sie auf Scotty sowie in der deutschen Reiseauskunft. Sollte es zu Beeinträchtigungen des regulären Fahrbetriebes kommen, informieren wir Sie auf der Startseite unserer Website darüber.

Was muss ich bei Fahrten nach München oder Rosenheim beachten?

Bei grenzüberschreitenden Fahrten Richtung Rosenheim und München kommt es in den Zügen der WESTbahn zu Kontrollen durch die deutsche Polizei. Bitte berücksichtigen Sie für etwaige Anschlussverbindungen zeitliche Verzögerungen und führen Sie einen Reisepass oder Personalausweis bei Ihrer Fahrt mit.

Bitte beachten Sie, dass das KlimaTicket Ö nur innerhalb Österreich gültig ist. Für eine Weiterfahrt ab Salzburg nach Rosenheim oder München benötigen Sie unser vergünstigtes KlimaPlus-Ticket Bayern.

Tickets
Was muss ich über die Tickets der WESTbahn wissen?

WESTbahn-Tickets erhalten Sie in verschiedenen Verkaufskanälen: Online, in Trafiken (österreichischen Kiosken) mit entsprechendem Verkaufsterminal, in den WESTshops und im Zug. Die Website der WESTbahn, die WESTspecials der AGB und verschiedene Drucksorten informiert Sie darüber, wo Sie Ihr gewünschtes Ticket (WESTstandardpreis oder Aktion) kaufen können.

Ein Online-Ticket wird normalerweise innerhalb von 10-15 Minuten, spätestens aber eine Stunde nach dem Kauf per Mail übermittelt. (Bitte schauen Sie auch immer in Ihrem Spamordner nach, ob Ihr Ticket dort zu finden ist.) Sollten Sie nach dieser Zeit noch kein Ticket erhalten haben, prüft das Customer Care Team (+43 1 899 00 bzw. +49 89 1896 5995 0meinenachricht@westbahn.at) gerne, ob bei der Zustellung etwas nicht funktioniert hat bzw. schickt Ihnen das Ticket erneut zu.

Ein Einzelticket ist am gewählten Reisetag für eine einfache Fahrt gültig. Das Ticket können Sie bis 15 Minuten nach dem Kauf bzw. bis einen Tag vor dem gewählten Reisetag hier kostenfrei stornieren, sofern für das jeweilige Ticket in den AGB der WESTbahn nichts anderes definiert wurde. 

Tickets müssen nicht ausgedruckt werden, das Vorzeigen des PDFs auf Ihrem mobilen Endgerät genügt. 

Alle Tickets der WESTbahn, egal ob Sie sie online, im Zug, im WESTshop oder in der Trafik kaufen, gelten als Rechnung im Sinn des UStG.

Welche Vorteile habe ich mit dem KlimaTicket Ö in der WESTbahn?

Alle Infos finden Sie auf unserer KlimaTicket Ö Infoseite.

 

Was ist beim Ticketkauf im Zug zu berücksichtigen?

Wenn Sie Ihr WESTstandardpreis-Ticket direkt im Zug bei der Crew kaufen, wird ein Aufschlag von € 3,10 verrechnet. Der Kauf eines Hin- und Retourtickets im Zug vergünstigt den Aufschlag, es werden insgesamt € 3,10 verrechnet. Ausgenommen ist das Familienkinder-Ticket – dieses kann im Zug ohne Aufschlag gekauft werden.

Am günstigsten kaufen Sie Ihr WESTbahn-Ticket gleich online hier

Mit welchen Karten bekomme ich 10 % Ermäßigung auf den WESTstandardpreis?

Kunden von unseren auserwählten Partnern erhalten 10 % Ermäßigung beim Ticketkauf zum WESTstandardpreis. Alle Infos dazu finden Sie auf unserer Partner-Ermäßigungsseite.

Gibt es eine Ermäßigung für Personen mit einer Beeinträchtigung in der WESTbahn?

Reisende mit einem europäischen Behindertenpass oder Schwerkriegsbeschädigtenausweis haben Anspruch auf den WESTvorteilspreis, wenn einer von folgenden Bedingungen erfüllt ist:

  • Angabe des Behinderungsgrads von mindestens 70 Prozent; oder
  • Für österreichische Behindertenpass Besitzer mit Eintrag "Der/die Inhaber:in des Passes kann die Fahrpreisermäßigung nach dem Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen."

Eine Begleitperson bzw. ein Assistenzhund können bei entsprechendem Vermerk im Behindertenpass gratis mitreisen.

Welche Ermäßigungen gibt es für Familienkinder?

Familienkinder in Begleitung

Alle Details zu Reisen mit Kindern in der WESTbahn finden Sie auf unserer Familienreise-Seite.

Alleinreisende Kinder zwischen 6 und bis zum 15. Lebensjahr, mehr als 4 Kinder, Verbundtickets

Für alleinreisende Kinder über 6 und bis zum 15. Lebensjahr, ab dem 5. begleitenden Familienkind oder wenn der begleitende Erwachsene mit Verbundticket reist, wird je Kind der halbe Vollpreis verrechnet. Bei Ticketkauf im Zug wird unabhängig von Wochentag und Uhrzeit der Tarif laut 2.3.2 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen verrechnet, d.h. zusätzlich zum halben WESTstandardpreis ein Aufschlag von 1,50 Euro. 

Unsere Crew darf einen Lichtbildausweis als Altersnachweis verlangen.

Kindergarten-, Schüler- und Jugendgruppen gelten nicht als Familienkinder – eine Jugendgruppe buchen Sie hier.

Was muss ich über Aktionstickets wissen?

Die Gültigkeit einer Ticketaktion ist auf einen bestimmten Zeitraum, manchmal sogar auf einzelne Tage oder Zugnummern, begrenzt. Beim Ticketkauf müssen Sie ein Reisedatum wählen, an dem Ihr Aktionsticket gültig ist. Die Website der WESTbahn, die WESTspecials (als Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen) und verschiedene Drucksorten informieren Sie über die Rahmenbedingungen der Aktionstickets.

Eine Fahrtunterbrechung ist bei den an eine bestimmte Zugverbindung gebundenen Tickets nicht, bei zeitlich begrenzten Aktionstickets innerhalb der Gültigkeit am jeweiligen Tag hingegen schon möglich.

Wo bekomme ich welches Ticket?

Eine Übersicht unserer Tarife finden Sie hier auf der Tarif-Übersichtseite.

Sie erhalten Tickets zum WESTstandardpreis online, in Trafiken (österreichischen Kiosken) mit entsprechendem Verkaufsterminal, in den WESTshops und im Zug. Aktionstickets werden hauptsächlich online, in den WESTshops und in der Trafik zum Kauf angeboten. Im Zug sind keine Aktionstickets erhältlich.

Prinzipiell ist unsere Website immer der günstigste Verkaufskanal für ein bestimmtes Ticket. Für alle Tickets, die nicht online gekauft werden, wird ein Aufpreis verrechnet: WESTshop 1,- Euro, Trafik 2,- Euro, an Bord 3,10 Euro.

Nähere Informationen dazu, wo Sie ein bestimmtes Ticket erhalten, finden Sie auf dieser Website, in den WESTspecials (als Teil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen) und auf verschiedenen Drucksorten.

Wie kann ich ein Gruppenticket, eine Schülergruppe oder eine Großgruppe buchen?

Alle detaillierten Infos zur Gruppentickets, Schülergruppen und Großgruppenanfragen finden Sie auf der Gruppenticketseite.

Welche Verbundtickets kann ich in der WESTbahn nutzen?

Detaillierte Infos zu allen gültigen Verbundtickets finden Sie auf unserer "Verkehrsverbund Tickets in der WESTbahn - Übersichtseite".

Die WESTbahn ist Mitglied in folgenden Verbünden:

  • Oberösterreichischen Verkehrsverbund (OÖVV)
  • Verkehrsverbund Ostregion (VOR)
  • Salzburger Verkehrsverbunds (SVV)
  • Tiroler Verkehrsverbund (VVT)
  • Vorarlberger Verkehrsverbund (VVV)
Wie kann ich meine Tickets in Wallet verwalten?

Wenn Sie online buchen, können Sie nach Abschluss des Zahlungsvorganges durch Klicken auf „Hinzufügen zu Wallet“ Ihr Ticket in die Wallet einfügen, es darüber verwalten und im Zug bei der Nutzung vorzeigen.

Wie nutze ich das WESTbahn-Parkticket für das Parkhaus Wels, St. Pölten und Amstetten?

Informationen zum WESTbahn-Parkticket finden Sie hier.

Ist mein Interrail-/Eurrail Pass in der WESTbahn gültig?

Ja, für Österreich gültige Interrail- bzw. Eurail Pässe können in der Standard Class der WESTbahn genutzt werden. Reisende mit gültigem Interrail- bzw. Eurail First Class Pass werden in den Zügen der WESTbahn ebenfalls in der Standard Class befördert. Eine Beförderung in der Comfort Class bzw. der First Class der WESTbahn ist nur mit einem entsprechenden Upgrade möglich.

Reservierung
Wo finde ich die Möglichkeit, Reservierungen zu machen bzw. zu ändern?

Mit dem WESTfixplatz erhalten Sie automatisch einen reservierten Sitzplatz.

Reservierungen (für Ihren Sitzplatz bzw. Ihr Upgrade sowie Ihren Rollstuhl- oder Fahrradstellplatz) können Sie hier im Ticketshop selbst vornehmen.

Wie kann ich eine Sitzplatz-Reservierung durchführen?

Reservierungen können bis 1 Minute vor Abfahrt des Zuges vom gewünschten Startbahnhof getätigt werden. Bis 3 Stunden vor Abfahrt eines Zuges vom Abfahrtsbahnhof können Sie eine bereits getätigte Reservierung verschieben bzw. stornieren. Die Reservierung kann mit jedem beliebigen Ticket kombiniert werden; das Ticket bleibt weiterhin flexibel innerhalb der Gültigkeit. Sollten Sie eine andere Zugverbindung nehmen, verfällt lediglich die Sitzplatzreservierung. Bitte beachten Sie aber die jeweilige Gültigkeit Ihres Tickets. 

Bei der Buchung der Sitzplatzreservierung bekommen Sie einen Platz vorgeschlagen, den Sie platzgenau verändern können. Auf Ihrem Ticket-PDF sind die Wagennummer und Deckbezeichnung sowie der exakte Sitzplatz angegeben. Wenden Sie sich bei Fragen an unsere Crew, die Sie gerne zu Ihrem Platz begleitet.

Ein reservierter Sitzplatz, der bis 15 Minuten nach Abfahrt nicht in Anspruch genommen wird, kann von der Crew für andere Fahrgäste freigegeben werden. 

Bei Gruppenreisen vergibt das Reservierungssystem die Plätze nach Verfügbarkeit. Diese können Sie nicht selbst auswählen.

Wie kann ich eine Rollstuhl-Reservierung durchführen?

Alle WESTbahn Züge haben ein eigenes PRM-Abteil inkl. PRM-Toilette – dieses befindet sich immer im Wagen 14 (Zugmitte). Hier finden Sie alle Infos und Buchungsmöglichkeiten zur Rollstuhl-Stellplatz-Reservierung.

Bezahlung/Storno
Wie kann ich mein WESTbahn-Ticket bezahlen?

Im Zug haben Sie die Möglichkeit, Ihr Ticket bar bzw. ab einem Betrag von 15 Euro mit Bankomat-, EC- bzw. Maestrokarte oder Kreditkarte (Visa, MasterCard, Amex, Diners) zu bezahlen.  

Ihre Online-Tickets können Sie mit Maestro- oder Kreditkarte (Visa, MasterCard, Amex, Diners), mittels EPS (Banküberweisung), oder Klarna (Sofort) bezahlen. Bitte beachten Sie, dass wir nicht mit allen Banken eine Vereinbarung für Online-Zahlung haben. Für Zahlungen mit Maestro ist die Freischaltung der Bankomatkarte durch Ihre Bank notwendig. Auf der Rückseite Ihrer Maestro-Karte muss sich eine Prüfziffer befinden.

In der Trafik (österreichischer Kiosk) entscheidet der Trafikant oder die Trafikantin eigenständig, welche Zahlungsmöglichkeiten für den Kauf von Tickets angeboten werden.

Was mache ich, wenn bei Kreditkartenzahlung nach dem 3D Secure Code gefragt wird?

Bei einer Zahlung mit Kreditkarte werden Sie möglicherweise aufgefordert, Ihren 3DSecure Code einzugeben. Das passiert dann, wenn Sie den Code bei einer früheren Zahlung aktiviert haben. Eine Zahlung ohne den Code ist in diesem Fall nicht möglich.

Bitte kontaktieren Sie bei Fragen Ihre Kreditkartengesellschaft. Unser Customer Care Team (+43 1 899 00 bzw. +49 89 1896 5995 0, meinenachricht@westbahn.at) hat keine Informationen über Ihren 3D Secure Code.

Bekomme ich eine separate Rechnung für die Fahrt mit der WESTbahn?

Nein. Alle Tickets der WESTbahn Management GmbH, auch wenn sie in der Trafik (österreichischer Kiosk) gekauft wurden, gelten gemäß § 11 (9) UStG als Rechnung im Sinne des UStG und berechtigen zum Vorsteuerabzug. Die gesetzlich vorgeschriebenen Angaben hierfür (Name und Anschrift des befördernden Unternehmens, Entgelt und Steuerbetrag in einer Summe sowie den Steuersatz) finden Sie auf den Tickets.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die WESTbahn-Bank keine ausgewiesene USt angedruckt hat. Natürlich weisen alle Produkte, die Sie mit der WESTbahn-Bank kaufen, die Merkmale einer korrekten Rechnung auf. 

Wie kann ich ein Ticket der WESTbahn stornieren?

Ungenutzte Tickets können bis 15 Minuten nach Kauf bzw. bis einen Tag vor dem gewählten Reisetag ohne Abzug einer Gebühr storniert werden. Dazu müssen Sie unter "Ticket Nachverfolgung" Ihre Ticketnummer und den Ticketcode eingeben. Ausgenommen von der kostenfreien Stornierung sind WESTsuperpreis-Tickets. Diese können bis einen Tag vor gebuchtem Reisetag gegen eine Gebühr von 25 % des Ticketpreises (aber mindestens 4,99 Euro) storniert werden.

Bei Tickets, die in der Trafik (österreichischer Kiosk) gekauft wurden, wird beim Storno ein Gutschein in Höhe des vollen Ticketbetrages erstellt. Dieser kann zum Kauf weiterer Produkte verwendet oder ebenfalls storniert werden. Bei zweiterem wird der Betrag unter Abzug einer Gebühr von 3 Euro je Ticket auf Ihr angegebenes Bankkonto ausgezahlt. Bei allen anderen Zahlungsmethoden wird der volle Betrag auf dem Weg zurück überwiesen, auf dem Sie den Kauf getätigt haben. Bitte beachten Sie, dass die Rücküberweisung auf ein Bankkonto und auf ein Kreditkartenkonto bis zu einem Monat dauern kann.

Wenn Sie ein Ticket stornieren, das Sie mit einer WESTbahn-Bank bezahlt haben, erfolgt die Erstattung in Form einer weiteren WESTbahn-Bank. Die gleiche Regelung gilt für Tickets, die ganz oder teilweise mit Gutscheinen bezahlt wurden.