Fahrplan

Wie von der Regierung bekannt gegeben, sind seit 16.03.2020 Maßnahmen zur Reduktion des sozialen Lebens wirksam. Die WESTbahn leistet ihren Beitrag zur Sicherung der öffentlichen Mobilität und hält ihren Verkehr im reduzierten Ausmaß aufrecht. Damit wird gewährleistet, dass Reisende ausreichend Möglichkeiten haben, um zwischen Wien und Salzburg unterwegs zu sein. Gleichzeitig unterstützt die Reduktion des Fahrplans die Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus, indem sie vielen Mitarbeitenden die Möglichkeit gibt zuhause zu bleiben.

Mit dem aktuellen Fahrplan sind wir im Wesentlichen im Zwei-Stunden-Takt unterwegs und bieten täglich bis zu 8 Verbindungen pro Richtung Wien – Salzburg bzw. Salzburg – Wien.

Sobald sich die Gesamtsituation ändert, werden wir unser Angebot wieder anpassen. Darüber informieren wir Sie hier und in den sozialen Medien.