Tarifbestimmungen der WESTbahn Management GmbH
Gültig ab 15.09.2011. Letzte Änderung am 24.09.2021, gültig mit 25.09.2021

Alle nachfolgend angegebenen Fahrpreise kommen pro Person zur Anwendung und verstehen sich inklusive USt. Ein Ticket gilt gemäß §11(9) UStG als Rechnung.

Die Abkürzungen in den Tariftabellen bezeichnen folgende Bahnhöfe:

  • Wien = Wien Hütteldorf, Wien Westbahnhof
  • Pb = St. Pölten 
  • Ams = Amstetten
  • Lz = Linz
  • We = Wels
  • At = Attnang-Puchheim
  • Vk = Vöcklabruck
  • Sb = Salzburg

 „Abfahrtszeitpunkt“ bezieht sich auf den planmäßigen Abfahrtszeitpunkt des Zuges im Ausgangsbahnhof.

„Vollzahler“ bezieht sich auf ein Ticket zum WESTstandardpreis.

 

I. Fahrkarten

1 WESTstandardpreis

Für jedes unter Punkt 1 angeführte Ticket muss beim Ticketkauf ein Reisetag ausgewählt werden. Das Ticket ist ausschließlich am gewählten Reisetag oder am Folgetag gültig. Vor oder nach diesen beiden Tagen kann das Ticket nicht verwendet werden, auch nicht gegen Aufzahlung. Eine Stornierung des Tickets ist bis vor dem gewählten Reisetag kostenfrei möglich. Jedenfalls ist eine Stornierung 60 Minuten nach dem Kauf kostenfrei möglich. Bei Nichtnutzung verfällt das erworbene Ticket mit Ablauf des auf den gewählten Reisetag folgenden Tages ersatzlos.

Jedes Ticket gilt für eine einfache Fahrt in eine Richtung in der Standard Class der WESTbahn.

 

1.1 WESTstandardpreis für den Verkauf online und in WESTshops

Beim Erwerb eines Tickets online und in WESTshops kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 11,50 19,90 24,90 27,90 28,90 29,90 33,50
Pb 11,50 x 10,50 17,90 18,50 19,90 20,90 28,90
Ams 19,90 10,50 x 9,50 9,90 13,50 14,50 22,90
Lz 24,90 17,90 9,50 x 4,50 7,90 8,50 16,90
We 27,90 18,50 9,90 4,50 x 4,50 5,50 13,90
At 28,90 19,90 13,50 7,90 4,50 x 2,00 9,50
Vk 29,90 20,90 14,50 8,50 5,50 2,00 7,90
Sb 33,50 28,90 22,90 16,90 13,90 9,50 7,90 x 

1.2  10 % Ermäßigung auf den WESTstandardpreis für den Verkauf online und in WESTshops

KundInnen, die im Besitz einer der folgenden gültigen Mitgliedskarten sind und bis zu 3 Mitreisende erhalten 10 % Ermäßigung auf den WESTstandardpreis bei Kauf über die oben erwähnten Vertriebsarten:

  • ÖAMTC Mitgliedskarte
  • ARBÖ Mitgliedskarte
  • Familienreferate (Niederösterreichischer Familienpass, Oberösterreichische Familienkarte, Salzburger Familienpass, family extra Card Wien)
  • Krone Bonus Card
  • Mein Globus Kundenkarte
  • OÖN Card
  • Raiffeisen Oberösterreich
  • Raiffeisen Salzburg
  • Show your Card
  • SN Card
  • Thalia Bonuscard
  • Lidl Plus App
  • DER STANDARD Abovorteilskarten
  • KURIER CLUB
  • Vienna City Card
  • ISIC Card
  • N26 Karte
  • Perry Vorteilswelten

SchülerInnen, StudentInnen und Lehrlinge erhalten, sofern sie an einer österreichischen Universität, Fachhochschule oder Pädagogischen Hochschule studieren, in den oben erwähnten Vertriebsarten ebenfalls eine Ermäßigung von 10 % auf den WESTstandardpreis. Dabei gibt es keine Altersbegrenzung. Auch BesitzerInnen einer gültigen ISIC Card erhalten 10 % Ermäßigung.

Die entsprechende Kunden- oder Mitgliedskarte bzw. der gültige Ausbildungsausweis muss bei der Ticketkontrolle vorgewiesen werden. Folgende Preistabelle kommt zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 10,40 17,90 22,40 25,10 26,00 26,90 30,20
Pb 10,40 x 9,50 16,10 16,70 17,90 18,80 26,00
Ams 17,90 9,50 x 8,60 8,90 12,20 13,10 20,60
Lz 22,40 16,10 8,60 x 4,10 7,10 7,70 15,20
We 25,10 16,70 8,90 4,10 x 4,10 5,00 12,50
At 26,00 17,90 12,20 7,10 4,10 x 1,80 8,60
Vk 26,90 18,80 13,10 7,70 5,00 1,80 7,10
Sb 30,20 26,00 20,60 15,20 12,50 8,60 7,10 x 

  

1.3 WESTstandardpreis für den Verkauf in ausgewählten Trafiken

Beim Erwerb eines Tickets in ausgewählten Trafiken kommt folgende Preistabelle zur Anwendung: 

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 12,50 20,90 25,90 28,90 29,90 30,90 34,50
Pb 12,50 x 11,50 18,90 19,50 20,90 21,90 29,90
Ams 20,90 11,50 x 10,50 10,90 14,50 15,50 23,90
Lz 25,90 18,90 10,50 x 5,50 8,90 9,50 17,90
We 28,90 19,50 10,90 5,50 x 5,50 6,50 14,90
At 29,90 20,90 14,50 8,90 5,50 x 3,00 10,50
Vk 30,90 21,90 15,50 9,50 6,50 3,00 8,90
Sb 34,50 29,90 23,90 17,90 14,90 10,50 8,90 x 

 

1.4  10 % Ermäßigung auf den WESTstandardpreis für den Verkauf in ausgewählten Trafiken 

KundInnen gemäß Punkt 1.2 und bis zu 3 Mitreisende erhalten 10 % Ermäßigung auf den WESTstandardpreis bei Kauf in ausgewählten Trafiken.

SchülerInnen, StudentInnen und Lehrlinge gemäß Punkt 1.2 erhalten in ausgewählten Trafiken ebenfalls 10 % Ermäßigung.

Die entsprechende Kunden- oder Mitgliedskarte bzw. der gültige Ausbildungsausweis muss bei der Ticketkontrolle vorgewiesen werden. Folgende Preistabelle kommt zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 11,40 18,90 23,40 26,10 27,00 27,90 31,20
Pb 11,40 x 10,50 17,10 17,70 18,90 19,80 27,00
Ams 18,90 10,50 x 9,60 9,90 13,20 14,10 21,60
Lz 23,40 17,10 9,60 x 5,10 8,10 8,70 16,20
We 26,10 17,70 9,90 5,10 x 5,10 6,00 13,50
At 27,00 18,90 13,20 8,10 5,10 x 2,80 9,60
Vk 27,90 19,80 14,10 8,70 6,00 2,80 8,10
Sb 31,20 27,00 21,60 16,20 13,50 9,60 8,10 x 

 

1.5 WESTstandardpreis für den Verkauf im Zug

Beim Erwerb eines Tickets im Zug kommt folgende Preistabelle zur Anwendung: 

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 12,60 21,00 26,00 29,00 30,00 31,00 34,60
Pb 12,60 x 11,60 19,00 19,60 21,00 22,00 30,00
Ams 21,00 11,60 x 10,60 11,00 14,60 15,60 24,00
Lz 26,00 19,00 10,60 x 5,60 9,00 9,60 18,00
We 29,00 19,60 11,00 5,60 x 5,60 6,60 15,00
At 30,00 21,00 14,60 9,00 5,60 x 3,10 10,60
Vk 31,00 22,00 15,60 9,60 6,60 3,10 9,00
Sb 34,60 30,00 24,00 18,00 15,00 10,60 9,00 x 

Eine Fahrt innerhalb Wiens kostet unabhängig von der gefahrenen Relation immer € 5,00.

Beim gleichzeitigen Erwerb eines Hin- und Rückfahrtickets für dieselbe Strecke im Zug reduziert sich der Gesamtpreis im Vergleich zu zwei separat erworbenen Einzeltickets um € 1,10. Im Falle einer teilweisen Stornierung (Stornierung von Hinfahrt oder Rückfahrt) eines so erworbenen Tickets verringert sich der auszuzahlende Erstattungsbetrag um eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 0,50. Solcher Art erworbene Hin- und Rückfahrtickets können nicht während ein und derselben Fahrt genutzt werden.

 

2 Ermäßigter WESTstandardpreis

Für jedes unter Punkt 2 angeführte Ticket muss beim Ticketkauf ein Reisetag ausgewählt werden. Das Ticket ist ausschließlich am gewählten Reisetag oder am Folgetag gültig. Vor oder nach diesen beiden Tagen kann das Ticket nicht verwendet werden, auch nicht gegen Aufzahlung. Eine Stornierung des Tickets ist bis vor dem gewählten Reisetag kostenfrei möglich. Jedenfalls ist eine Stornierung 60 Minuten nach dem Kauf kostenfrei möglich. Bei Nichtnutzung verfällt das erworbene Ticket mit Ablauf des auf den gewählten Reisetag folgenden Tages ersatzlos.

Jedes Ticket gilt für eine einfache Fahrt in eine Richtung in der Standard Class der WESTbahn.

2.1 Kind bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres

Ein Kind bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres wird in Begleitung eines Vollzahlers unentgeltlich befördert. Ausgenommen von dieser Regelung sind Kindergarten- und Schülergruppen gemäß 6.2. 

2.2 Kind von 6 Jahren bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres in Begleitung eines Vollzahlers

Ein Familienkind im Alter von 6 Jahren bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres in Begleitung eines/r vollzahlenden Familienangehörigen bezahlt unabhängig von der Relation € 1,00. Ein/e vollzahlende/r Familienangehörige/r kann maximal 4 Kinder in Begleitung zum oben genannten Preis mitnehmen. Ausgenommen von dieser Regelung sind Schülergruppen gemäß 5.2.

2.3 Kind von 6 Jahren bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres

Ein allein fahrendes Kind von 6 Jahren bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres zahlt den nachstehend festgelegten Preis. Die unbefristete Aktion ist ausschließlich online, in WESTshops, im Zug oder in ausgewählten Trafiken erhältlich.

2.3.1 Ermäßigter WESTstandardpreis für den Verkauf online und in WESTshops 

Beim Erwerb eines Tickets online und in WESTshops kommt für ein allein fahrendes Kind gemäß Punkt 2.3 folgende Preistabelle zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 5,80 10,00 12,50 14,00 14,50 15,00 16,80
Pb 5,80 x 5,30 9,00 9,30 10,00 10,50 14,50
Ams 10,00 5,30 x 4,80 5,00 6,80 7,30 11,50
Lz 12,50 9,00 4,80 x 2,30 4,00 4,30 8,50
We 14,00 9,30 5,00 2,30 x 2,30 2,80 7,00
At 14,50 10,00 6,80 4,00 2,30 x 1,00 4,80
Vk 15,00 10,50 7,30 4,30 2,80 1,00 x 4,00
Sb 16,80 14,50 11,50 8,50 7,00 4,80 4,00 x

 

2.3.2 Ermäßigter WESTstandardpreis für den Verkauf im Zug sowie in ausgewählten Trafiken

Beim Erwerb eines Tickets im Zug und in ausgewählten Trafiken kommt für ein allein fahrendes Kind gemäß Punkt 2.3 folgende Preistabelle zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 6,30 10,50 13,00 14,50 15,00 15,50 17,30
Pb 6,30 x 5,80 9,50 9,80 10,50 11,00 15,00
Ams 10,50 5,80 x 5,30 5,50 7,30 7,80 12,00
Lz 13,00 9,50 5,30 x 2,80 4,50 4,80 9,00
We 14,50 9,80 5,50 2,80 x 2,80 3,30 7,50
At 15,00 10,50 7,30 4,50 2,80 x 1,50 5,30
Vk 15,50 11,00 7,80 4,80 3,30 1,50 x 4,50
Sb 17,30 15,00 12,00 9,00 7,50 5,30 4,50 x

 

2.4 Personen mit eingeschränkter Mobilität (PRM)

Eine Person mit eingeschränkter Mobilität benötigen für ihre Reise eine gültige Fahrkarte.

  • Mitnahme einer Begleitperson: Für die Mitnahme einer Begleitperson muss der Vermerk „Der Inhaber/die Inhaberin des Passes bedarf einer Begleitperson.“ im Behindertenpass eingetragen sein. In diesem Fall fährt eine Begleitperson gratis mit. Die unentgeltliche Mitnahme einer Begleitperson ist in Verbindung mit einem gültigen Ticket möglich. Ein allfälliges Upgrade auf die Comfort Class oder die First Class muss für die Begleitperson zusätzlich erworben werden.
  • Kostenlose Reservierung eines Rollstuhlplatzes: Ein Rollstuhlplatz kann bis zu zwei Stunden vor dem Abfahrtszeitpunkt online oder über das Customer Care Center der WESTbahn kostenlos reserviert bzw. umgebucht werden.
  • Kostenlose Reservierung sonstige PRM: Bescheinigt der Behindertenpass eine Behinderung von über 70 %, kann eine kostenlose Reservierung über das Customer Care Center der WESTbahn erfolgen.
  • Mitnahme von Mobilitätshilfen: Die kostenlose Mitnahme eines Rollstuhls oder eines anderen orthopädischen Hilfsmittels (Rollator, Gehgestell oder mehrspurigen Elektroscooter) ist für eine/n InhaberIn eines Schwerkriegsbeschädigtenausweises oder eines Behindertenpasses mit dem Eintrag eines Behinderungsgrades von mindestens 70 % oder dem Eintrag „Kann die Fahrpreisermäßigung nach dem Bundesbehindertengesetz in Anspruch nehmen“ möglich. Es kann nur ein Hilfsmittel befördert werden, welches höchstens eine Breite von 700 mm, eine Länge von 1200 mm und eine Höhe von 1375 mm habt. Das Gesamtgewicht für das Hilfsmittel darf inklusive BenutzerIn 200 kg nicht überschreiten.

Kann kein entsprechender Nachweis erbracht werden, sind die Bedingungen über die Mitnahme eines Fahrrades anwendbar.

Der Berechtigungsausweis ist im Zug unaufgefordert bei der Ticketkontrolle vorzuweisen. Im Falle von Blindheit gilt als Berechtigung ein Blindenausweis, ausgestellt durch den Blindenverband. Für eine/n InhaberIn eines Verbundtickets des OÖVV gelten die Bestimmungen des OÖVV.

 

3 Grenzüberschreitender Zugverkehr Bayern

Für jedes unter Punkt 3 angeführte Ticket muss beim Ticketkauf ein Reisetag ausgewählt werden. Das Ticket ist ausschließlich am gewählten Reisetag gültig. Vor oder nach dem gewählten Reisetag kann das Ticket nicht verwendet werden, auch nicht gegen Aufzahlung. Eine Stornierung des Tickets ist bis vor dem gewählten Reisetag kostenfrei möglich. Am Reisetag selbst ist eine Stornierung gegen eine Servicegebühr in Höhe von 25 % des Ticketpreises möglich. Jedenfalls ist eine Stornierung 60 Minuten nach dem Kauf kostenfrei möglich, ausgenommen bei Kauf bei BRB (ehemals Meridian). Bei Nichtnutzung verfällt das erworbene Ticket nach dem gewählten Reisetag ersatzlos. 

Jedes Ticket gilt für eine einfache Fahrt in eine Richtung in der Standard Class der WESTbahn.

3.1  Einfache Fahrt Bayern

Ein Ticket ist online, im Zug, in WESTshops, in Trafiken sowie über den Kooperationspartner BRB (ehemals Meridian) erhältlich. 

Jedes Online- oder Trafikticket ist personalisiert und kann nur von der am Ticket eingetragenen Person genutzt werden. Auf einem Trafikticket muss der Name händisch eingetragen werden. Auf einem im Zug gekauften Ticket (bei WESTbahn und BRB) muss kein Name eingetragen werden. Bis zu 3 Familienkinder (6-14,99 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person können kostenlos mitfahren.

Es kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

Gesamtpreis  Wien St. Pölten Amstetten Linz Wels Attnang Vöcklabruck
Freilassing € 36,50 € 31,90 € 25,90 € 19,90 € 16,90 € 12,50 € 10,90
Teisendorf € 39,00 € 34,40 € 28,40 € 22,40 € 19,40 € 15,00 € 13,40
Traunstein € 43,70 € 39,10 € 33,10 € 27,10 € 24,10 € 19,70 € 18,10
Bergen (Oberbay) € 45,50 € 40,90 € 34,90 € 28,90 € 25,90 € 21,50 € 19,90
Übersee € 47,30 € 42,70 € 36,70 € 30,70 € 27,70 € 23,30 € 21,70
Bernau am Chiemsee € 49,30 € 44,70 € 38,70 € 32,70 € 29,70 € 25,30 € 23,70
Prien am Chiemsee € 50,30 € 45,70 € 39,70 € 33,70 € 30,70 € 26,30 € 24,70
Bad Endorf € 51,70 € 47,10 € 41,10 € 35,10 € 32,10 € 27,70 € 26,10
Rosenheim € 56,60 € 52,00 € 46,00 € 40,00 € 37,00 € 32,60 € 31,00
München € 68,20 € 63,60 € 57,60 € 51,60 € 48,60 € 44,20 € 42,60

 

3.2  Einfache Fahrt Bayern Partnerkarte ermäßigt

Ein Ticket ist online, in WESTshops, in Trafiken, jedoch nicht über BRB (ehemals Meridian) erhältlich. 

Das Ticket kann nur in Verbindung mit einer gültigen Partnerkarte (siehe Punkt 1.2) verwendet werden.

Jedes Online- oder Trafikticket ist personalisiert und kann nur von der am Ticket eingetragenen Person genutzt werden. Auf einem Trafikticket muss der Name händisch eingetragen werden. Bis zu 3 Familienkinder (6-14,99 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person können kostenlos mitfahren.

Es kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

Gesamtpreis  Wien St. Pölten Amstetten Linz Wels Attnang Vöcklabruck
Freilassing € 33,20 € 29,00 € 23,60 € 18,20 € 15,50 € 11,60 € 10,10
Teisendorf € 35,70 € 31,50 € 26,10 € 20,70 € 18,00 € 14,10 € 12,60
Traunstein € 40,40 € 36,20 € 30,80 € 25,40 € 22,70 € 18,80 € 17,30
Bergen (Oberbay) € 42,20 € 38,00 € 32,60 € 27,20 € 24,50 € 20,60 € 19,10
Übersee € 44,00 € 39,80 € 34,40 € 29,00 € 26,30 € 22,40 € 20,90
Bernau am Chiemsee € 46,00 € 41,80 € 36,40 € 31,00 € 28,30 € 24,40 € 22,90
Prien am Chiemsee € 47,00 € 42,80 € 37,40 € 32,00 € 29,30 € 25,40 € 23,90
Bad Endorf € 48,40 € 44,20 € 38,80 € 33,40 € 30,70 € 26,80 € 25,30
Rosenheim € 53,30 € 49,10 € 43,70 € 38,30 € 35,60 € 31,70 € 30,20
München € 64,90 € 60,70 € 55,30 € 49,90 € 47,20 € 43,30 € 41,80

 

3.3  Einfache Fahrt Bayern ÖBB Vorteilskarte

Ein Ticket ist online, in WESTshops, in Trafiken sowie über den Kooperationspartner BRB (ehemals Meridian) erhältlich. 

Ein Ticket ist nur in Verbindung mit einer gültigen und personalisierten ÖBB Vorteilscard oder einer anderen gültigen und personalisierten europäischen Bahnermäßigungskarte gültig. Eine Mitarbeiter- oder Familienrabattkarte anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen ist von diesen Bestimmungen nicht umfasst. 

Jedes Online- oder Trafikticket ist personalisiert und kann nur von der am Ticket eingetragenen Person genutzt werden. Auf einem Trafikticket muss der Name händisch eingetragen werden. Bis zu 3 Familienkinder (6-14,99 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person können kostenlos mitfahren.

Es kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

Gesamtpreis  Wien St. Pölten Amstetten Linz Wels Attnang Vöcklabruck
Freilassing € 28,10 € 25,50 € 20,50 € 15,50 € 13,10 € 9,80 € 8,90
Teisendorf € 30,20 € 27,60 € 22,60 € 17,60 € 15,20 € 11,90 € 11,00
Traunstein € 34,20 € 31,60 € 26,60 € 21,60 € 19,20 € 15,90 € 15,00
Bergen (Oberbay) € 35,70 € 33,10 € 28,10 € 23,10 € 20,70 € 17,40 € 16,50
Übersee € 37,20 € 34,60 € 29,60 € 24,60 € 22,20 € 18,90 € 18,00
Bernau am Chiemsee € 38,90 € 36,30 € 31,30 € 26,30 € 23,90 € 20,60 € 19,70
Prien am Chiemsee € 39,80 € 37,20 € 32,20 € 27,20 € 24,80 € 21,50 € 20,60
Bad Endorf € 40,90 € 38,30 € 33,30 € 28,30 € 25,90 € 22,60 € 21,70
Rosenheim € 45,10 € 42,50 € 37,50 € 32,50 € 30,10 € 26,80 € 25,90
München € 55,00 € 52,40 € 47,40 € 42,40 € 40,00 € 36,70 € 35,80

 

3.4  Einfache Fahrt Bayern DB Bahncard25

Ein Ticket ist online, in WESTshops, in Trafiken sowie über den Kooperationspartner BRB (ehemals Meridian) erhältlich. 

Ein Ticket ist nur in Verbindung mit einer gültigen DB Bahncard25 gültig. Jedes Online- oder Trafikticket ist personalisiert und kann nur von der am Ticket eingetragenen Person genutzt werden. Auf einem Trafikticket muss der Name händisch eingetragen werden. Bis zu 3 Familienkinder (6-14,99 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person können kostenlos mitfahren.

Es kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

Gesamtpreis  Wien St. Pölten Amstetten Linz Wels Attnang Vöcklabruck
Freilassing € 27,80 € 25,20 € 20,20 € 15,20 € 12,80 € 9,50 € 8,60
Teisendorf € 29,60 € 27,00 € 22,00 € 17,00 € 14,60 € 11,30 € 10,40
Traunstein € 33,20 € 30,60 € 25,60 € 20,60 € 18,20 € 14,90 € 14,00
Bergen (Oberbay) € 34,50 € 31,90 € 26,90 € 21,90 € 19,50 € 16,20 € 15,30
Übersee € 35,80 € 33,20 € 28,20 € 23,20 € 20,80 € 17,50 € 16,60
Bernau am Chiemsee € 37,40 € 34,80 € 29,80 € 24,80 € 22,40 € 19,10  € 18,20
Prien am Chiemsee € 38,10 € 35,50 € 30,50 € 25,50 € 23,10 € 19,80 € 18,90
Bad Endorf € 39,10 € 36,50 € 31,50 € 26,50 € 24,10 € 20,80 € 19,90
Rosenheim € 42,80 € 40,20 € 35,20 € 30,20 € 27,80 € 24,50 € 23,60
München € 51,50 € 48,90 € 43,90 € 38,90 € 36,50 € 33,20 € 32,30

 

3.5  Einfache Fahrt Bayern DB Bahncard50

Ein Ticket ist online, in WESTshops, in Trafiken sowie über den Kooperationspartner BRB (ehemals Meridian) erhältlich.

Ein Ticket ist nur in Verbindung mit einer gültigen DB Bahncard50 gültig. Jedes Online- oder Trafikticket ist personalisiert und kann nur von der am Ticket eingetragenen Person genutzt werden. Auf einem Trafikticket muss der Name händisch eingetragen werden. Bis zu 3 Familienkinder (6-14,99 Jahre) in Begleitung einer erwachsenen Person können kostenlos mitfahren.

Es kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

Gesamtpreis  Wien St. Pölten Amstetten Linz Wels Attnang Vöcklabruck
Freilassing € 27,00 € 24,40 € 19,40 € 14,40  € 12,00 € 8,70 € 7,80
Teisendorf € 28,25 € 25,65 € 20,65 € 15,65  € 13,25 € 9,95 € 9,05
Traunstein € 30,60 € 28,00 € 23,00 € 18,00  € 15,60 € 12,30 € 11,40
Bergen (Oberbay) € 31,50 € 28,90 € 23,90 € 18,90  € 16,50 € 13,20 € 12,30
Übersee € 32,40 € 29,80 € 24,80 € 19,80  € 17,40 € 14,10 € 13,20
Bernau am Chiemsee € 33,40 € 30,80 € 25,80 € 20,80  € 18,40 € 15,10 € 14,20
Prien am Chiemsee € 33,90 € 31,30 € 26,30 € 21,30  € 18,90 € 15,60 € 14,70
Bad Endorf € 34,60 € 32,00 € 27,00 € 22,00  € 19,60 € 16,30 € 15,40
Rosenheim € 37,05 € 34,45 € 29,45 € 24,45  € 22,05 € 18,75  € 17,85
München € 42,85 € 40,25 € 35,25 € 30,25  € 27,85 € 24,55 € 23,65

 

3.6  Einfache Fahrt Bayern Kind ohne Begleitung

Ein Ticket ist online, im Zug, in WESTshops, in Trafiken sowie über den Kooperationspartner BRB (ehemals Meridian) erhältlich. 

Jedes Online- oder Trafikticket ist personalisiert und kann nur von der am Ticket eingetragenen Person genutzt werden. Auf einem Trafikticket muss der Name händisch eingetragen werden. Auf einem im Zug gekauften Ticket (WESTbahn und BRB) muss kein Name eingetragen werden.

Es kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

Gesamtpreis  Wien St. Pölten Amstetten Linz Wels Attnang Vöcklabruck
Freilassing € 18,25 € 15,95 € 12,95 € 9,95 € 8,45 € 6,25 € 5,45
Teisendorf € 19,50 € 17,20 € 14,20 € 11,20 € 9,70 € 7,50 € 6,70
Traunstein € 21,85 € 19,55 € 16,55 € 13,55 € 12,05 € 9,85 € 9,05
Bergen (Oberbay) € 22,75 € 20,45 € 17,45 € 14,45 € 12,95 € 10,75 € 9,95
Übersee € 23,65 € 21,35 € 18,35 € 15,35 € 13,85 € 11,65 € 10,85
Bernau am Chiemsee € 24,65 € 22,35 € 19,35 € 16,35 € 14,85 € 12,65 € 11,85
Prien am Chiemsee € 25,15 € 22,85 € 19,85 € 16,85 € 15,35 € 13,15 € 12,35
Bad Endorf € 25,85 € 23,55 € 20,55 € 17,55 € 16,05 € 13,85 € 13,05
Rosenheim € 28,30 € 26,00 € 23,00 € 20,00 € 18,50 € 16,30 € 15,50
München € 34,10 € 31,80 € 28,80 € 25,80 € 24,30 € 22,10 € 21,30

 

 

4 WESTvorteilspreis

Für jedes unter Punkt 4 angeführte Ticket muss beim Ticketkauf ein Reisetag ausgewählt werden. Das Ticket ist ausschließlich am gewählten Reisetag oder am Folgetag gültig. Vor oder nach diesen beiden Tagen kann das Ticket nicht verwendet werden, auch nicht gegen Aufzahlung. Eine Stornierung des Tickets ist bis vor dem gewählten Reisetag kostenfrei möglich. Jedenfalls ist eine Stornierung 60 Minuten nach dem Kauf kostenfrei möglich. Bei Nichtnutzung verfällt das erworbene Ticket mit Ablauf des auf den gewählten Reisetag folgenden Tages ersatzlos.

Das Ticket gilt für eine einfache Fahrt in eine Richtung in der Standard Class der WESTbahn. Ein Kauf im Zug ist nicht möglich.

4.1 Verkauf online, in ausgewählten Trafiken und in den WESTshops 

Für jede Person, die bei der Ticketkontrolle im Zug eine gültige und personalisierte ÖBB Vorteilscard oder eine andere gültige und personalisierte europäische Bahnermäßigungskarte vorweisen kann, kommt die untenstehende Preistabelle zur Anwendung. Mitarbeiter- oder Familienrabattkarten anderer Eisenbahnverkehrsunternehmen, sowie die ÖBB-Businesscard und ÖBB Berechtigungskarten sind von diesen Bestimmungen nicht umfasst. Ist auf der ÖBB Vorteilscard bzw. der Bahnermäßigungskarte kein Foto des Karteninhabers bzw. der Karteninhaberin abgebildet, muss eine Legitimation mit einem Lichtbildausweis erfolgen.  

Es kommt folgende Preistabelle zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 5,10 11,90 16,90 18,90 20,90 21,50 25,50
Pb 5,10 x 7,50 12,90 14,90 16,90 17,50 22,70
Ams 11,90 7,50 x 5,90 8,50 11,50 11,90 17,90
Lz 16,90 12,90 5,90 x 2,50 5,90 6,50 12,90
We 18,90 14,90 8,50 2,50 x 3,50 4,10 10,50
At 20,90 16,90 11,50 5,90 3,50 x 0,90 7,20
Vk 21,50 17,50 11,90 6,50 4,10 0,90 x 6,30
Sb 25,50 22,70 17,90 12,90 10,50 7,20 6,30 x

 

5 Zeitkarten

Eine Zeitkarte ist für die auf der Karte angegebene Dauer im österreichischen Streckennetz gültig. Eine Zeitkarte des OÖVV ist bei der WESTbahn ausschließlich im Zug erhältlich. Für eine Verbundfahrkarte des VOR, OÖVV und SVV gelten ausschließlich die Tarifbestimmungen des jeweiligen Verkehrsverbundes.

 

5.1 30-Tage-Ticket

Das 30-Tage-Ticket ist online und im Zug erhältlich. Es ist eine übertragbare Zeitkarte, die zu unbegrenzten Fahrten in den Zügen der WESTbahn auf der angegebenen Strecke in der Standard Class der WESTbahn berechtigt. Die Gültigkeitsdauer beträgt 30 Tage, der Beginn der Gültigkeit kann frei gewählt werden. 

 
 Amstetten - St. Pölten € 129
Amstetten - Wien € 167
St. Pölten - Wien € 129
Attnang - Salzburg € 135
Vöcklabruck - Salzburg € 129

 

5.2 365-Tage-Ticket

 

Das 365-Tage-Ticket ist online erhältlich. Es ist eine personalisierte, nicht übertragbare Zeitkarte, die zu unbegrenzten Fahrten in den Zügen der WESTbahn auf der angegebenen Strecke berechtigt. Die Gültigkeitsdauer beträgt 365 Tage, der Beginn der Gültigkeit kann frei gewählt werden.

 

 

 Amstetten - St. Pölten € 1299
Amstetten - Wien € 1449
St. Pölten - Wien € 1199
Attnang - Salzburg € 1199
Vöcklabruck - Salzburg € 1149

 

 

 

 

 

5.3 Jahresnetzkarte Österreich

 

Die Jahresnetzkarte Österreich ist online erhältlich. Der Preis der Jahresnetzkarte Österreich beträgt:

 

  • Jahresnetzkarte Österreich Classic € 1.699,00
  • Jahresnetzkarte Österreich <26 € 1.049,00

 

Der Gültigkeitsbeginn der Jahresnetzkarte Österreich <26 muss vor dem 26. Geburtstag des Jahresnetzkartennutzers bzw. der Jahresnetzkartennutzerin liegen. Eine Jahresnetzkarte Österreich <26, die einen Gültigkeitsbeginn nach dem 26. Geburtstag der nutzenden Person habt, gilt nicht als gültig. Die Gültigkeit der Jahresnetzkarte Österreich wird im Zug überprüft.

 

Die Jahresnetzkarte Österreich ist eine personalisierte, nicht übertragbare Zeitkarte, die zu unbegrenzten Fahrten in den Zügen der WESTbahn für Fahrten innerhalb Österreichs berechtigt. Die Gültigkeitsdauer beträgt 365 Tage, der Beginn der Gültigkeit kann frei gewählt werden. 

 

Anmerkung: Produkte nach Punkt 5.2 und 5.3 werden nicht mehr verkauft.

 

 

6 Gruppentarife

Wird ein nachgenannter Gruppentarif in Anspruch genommen, ist keine weitere Aktion bzw. Ermäßigung (z.B. WESTspecial) anwendbar. Sofern nicht abweichend geregelt, sind die Fahrkarten für eine Personenanzahl von 6 bis 76 Personen bis zu drei Stunden vor dem Abfahrtszeitpunkt ausschließlich online buchbar und umbuchbar. Fahrkarten für Großgruppen ab 77 Personen können zeitgerecht ausschließlich über das Customer Care Center der WESTbahn gebucht und umgebucht werden. Alle Gruppenfahrkarten sind zuggebunden.

KundInnen, die ein Gruppenticket gemäß Punkt 6.1, 6.2 oder 6.3 erwerben, erhalten mit ihrem Ticket automatisch eine kostenlose Sitzplatzreservierung in der Standard Class der WESTbahn für alle Reisenden. Der Platz wird vom Buchungssystem automatisch zugewiesen, eine Änderung ist nicht möglich. In Kombination mit der kostenlosen Reservierung sind die Tickets kontingentiert und zuggebunden. Eine kostenlose Stornierung ist bis 1 Minute vor Abfahrt möglich. 

Es gilt die planmäßige Abfahrtszeit am ausgewählten Abfahrtsbahnhof. Nichtbenutzte Tickets, bis auf die Mindestgruppengröße von 6 Personen, können bis 6 Monate nach der gebuchten Fahrt online storniert werden wobei eine Stornierungsgebühr von 15 % einbehalten wird. Ausgenommen von der Stornierungsgebühr sind Teilstornierungen von Schülergruppen.

 

6.1 Gruppen und Großgruppen

Der Gruppentarif kann ab 6 Personen gebucht werden. Es kommt die Preistabelle gemäß Punkt 1.1 zur Anwendung.

6.2 Schülergruppe

Um den Schülergruppentarif in Anspruch zu nehmen, ist die Registrierung in „MeineWESTbahn“ erforderlich. Mehr als die Hälfte der mindestens 6 TeilnehmerInnen darf das 20. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Zur Schülergruppe zählen auch z. B. Kindergartengruppen mit Kindern bis zur Vollendung des 6. Lebensjahres. Es ist nur eine Schülergruppen-Buchung pro Kalendertag und Fahrtrichtung möglich. Die Bezahlung erfolgt direkt bei der Buchung zum Tarif gemäß Punkt 2.3.1. Es ist zu beachten, dass das Jugendticket-Netz (OÖVV) oder vergleichbare Verbundprodukte sowie die Begleitkindregelung laut Punkt 2.2 nicht für Schülergruppen anrechenbar sind. 

6.3 Jugendgruppe

Der Jugendgruppentarif kann für Personen gebucht werden, welche das 26. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Es ist zu beachten, dass das Jugendticket-Netz (OÖVV) oder vergleichbare Verbundprodukte nicht auf die Jugendgruppe anrechenbar sind. Der Preis pro Fahrkarte entspricht dem WESTstandardpreis abzüglich 10 % gemäß Punkt 1.2.

 

 7 2+ Comfort Class

Die Zugklasse Comfort Class bietet zusätzlichen Komfort. Dies umfasst, je nach gewähltem Sitzplatz mehr Beinfreiheit. Ein online gekauftes Ticket für die Comfort Class beinhaltet eine kostenfreie Sitzplatzreservierung gemäß Punkt 12 (ausgenommen One-Click Upgrade Comfort siehe 7.2). Die Reservierung ist nicht stornier-, aber umbuchbar.

Tickets für die Comfort Class können online in den WESTshops und direkt im Zug erworben werden.

Für ein Ticket gemäß 2.1, 2.2 und 2.3 sowie gemäß 2.4 ist ebenfalls ein Upgrade für die Comfort Class notwendig. Für ein Ticket gemäß 6.2 und 6.3 ist kein Upgrade möglich. Ein Upgrade für Verbundfahrkarten ist möglich.

 

7.1 Upgrade 2+ Comfort Class

Das Upgrade Comfort Class kann 3 Monate ab Kaufdatum für eine einfache Fahrt in allen Zügen der WESTbahn nur in Kombination mit einem gültigen Ticket der WESTbahn genutzt werden. Innerhalb dieses Zeitraumes kann es jederzeit kostenfrei storniert werden.

Für ein Upgrade Comfort Class kommt pauschal ein Preis von € 6,90 zur Anwendung. Mit einer gültigen und personalisierte ÖBB Vorteilscard oder einer anderen gültigen und personalisierten europäischen Bahnermäßigungskarte verringert sich dieser Betrag bei Onlinebuchung oder Buchung in einem WESTshop auf € 3,50. Bei Kauf im Zug kommt keine Ermäßigung zur Anwendung.

 

7.2 One-Click Upgrade 2+ Comfort

Das One-Click Upgrade Comfort kann 3 Monate ab Kaufdatum für eine einfache Fahrt in allen Zügen der WESTbahn nur in Kombination mit einem gültigen Ticket der WESTbahn genutzt werden. Innerhalb dieses Zeitraumes kann es jederzeit kostenfrei storniert werden. Es kommt dafür der selbe Preis wie unter Punkt 7.1 zur Anwendung.

Voraussetzung zur Nutzung ist ein freier Sitzplatz in der Comfort Class im jeweiligen Zug. Dies kann nicht garantiert werden, da das One-Click Upgrade Comfort keine Sitzplatzreservierung beinhaltet. Abgesehen davon kommen alle Details gemäß Punkt 7 zur Anwendung.

 

8 1 First Class

Die Zugklasse First Class bietet zusätzlichen Komfort und Services. Je nach Verfügbarkeit umfasst dies insbesondere Platzservice durch einen WESTsteward oder eine WESTstewardess, eine Tageszeitung und einen  extra breiten Sitz. Ein online gekauftes Ticket für die First Class beinhaltet eine kostenfreie Sitzplatzreservierung gemäß Punkt 12 (ausgenommen One-Click Upgrade 1 First siehe 8.2). Die Reservierung ist nicht stornier-, aber umbuchbar.

Tickets für die First Class können online in den WESTshops und direkt im Zug erworben werden.

Für ein Ticket gemäß 2.1, 2.2 und 2.3 sowie gemäß 2.4 ist ebenfalls ein Upgrade für die First Class notwendig. Für ein Ticket gemäß 6.2 und 6.3 ist kein Upgrade möglich. Ein Upgrade für Verbundfahrkarten ist möglich. Auf das Upgrade First Class sind keine Ermäßigungen anwendbar.

8.1 Upgrade 1 First Class

Das Upgrade First Class kann 3 Monate ab Kaufdatum für eine einfache Fahrt in allen Zügen der WESTbahn nur in Kombination mit einem gültigen Ticket der WESTbahn genutzt werden. Innerhalb dieses Zeitraumes kann es jederzeit kostenfrei storniert werden.

Für ein Upgrade First Class kommt entsprechend der gefahrenen Relation folgende Preistabelle zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz We At Vk Sb
Wien x 9,90 9,90 14,90 14,90 19,90 19,90 22,90
Pb 9,90 x 9,90 9,90 9,90 14,90 14,90 19,90
Ams 9,90 9,90 x 9,90 9,90 9,90 9,90 14,90
Lz 14,90 9,90 9,90 x 9,90 9,90 9,90 9,90
We 14,90 9,90 9,90 9,90 x 9,90 9,90 9,90
At 19,90 14,90 9,90 9,90 9,90 x 9,90 9,90
Vk 19,90 14,90 9,90 9,90 9,90 9,90 x 9,90
Sb 22,90 19,90 14,90 9,90 9,90 9,90 9,90 x

8.2 One-Click Upgrade 1 First

Das One-Click Upgrade First kann 3 Monate ab Kaufdatum für eine einfache Fahrt in allen Zügen der WESTbahn nur in Kombination mit einem gültigen Ticket der WESTbahn genutzt werden. Innerhalb dieses Zeitraumes kann es jederzeit kostenfrei storniert werden. Es kommt dafür der selbe Preis wie unter Punkt 8.1 zur Anwendung.

Voraussetzung zur Nutzung ist ein freier Sitzplatz in der First Class im jeweiligen Zug. Dies kann nicht garantiert werden, da das One-Click Upgrade First keine Sitzplatzreservierung beinhaltet. Abgesehen davon kommen alle Details gemäß Punkt 8 zur Anwendung.

 

9 Beförderung von Hunden

Für ein Ticket zur Beförderung eines Hundes muss beim Ticketkauf ein Reisetag ausgewählt werden. Das Ticket ist ausschließlich am gewählten Reisetag oder am Folgetag gültig. Vor oder nach diesen beiden Tagen kann das Ticket nicht verwendet werden, auch nicht gegen Aufzahlung. Eine Stornierung des Tickets ist bis vor dem gewählten Reisetag kostenfrei möglich. Jedenfalls ist eine Stornierung 60 Minuten nach dem Kauf kostenfrei möglich. Bei Nichtnutzung verfällt das erworbene Ticket mit Ablauf des auf den gewählten Reisetag folgenden Tages ersatzlos. Das Ticket gilt für eine einfache Fahrt in eine Richtung. 

Für die Beförderung eines Hundes kommt unabhängig von der Strecke eine Pauschale in der Höhe von € 2,00 zur Anwendung. Die Fahrkarte kann online, in den WESTshops oder im Zug erworben werden. 

 

10 Beförderung von Fahrrädern und Elektroscootern

Ein Fahrradticket kann bis zwei Stunden vor Abfahrt eines Zuges vom Startbahnhof online oder im WESTshop um € 5,00 erworben werden und beinhaltet einen kostenfreien Fahrradstellplatz. Beim Kauf im Zug kostet das Ticket für ein Fahrrad € 10,00 bzw. 100 km (bei Bezahlung mit einer Kilometerbank). Bei der Mitnahme eines Fahrrades ist eine Fahrtunterbrechung nicht möglich. Ein Klapprad kann kostenfrei befördert werden, sofern es zusammengeklappt und in einer eigenen Tasche transportiert wird und keine Sitzplätze blockiert.

Die Mitnahme eines Elektroscooters ist ebenfalls kostenlos, sofern er zusammengeklappt und im Gepäckfach bzw. unter dem Sitz verstaut werden kann. Sollte dies nicht möglich sein, kommen die Tarifbestimmungen für die Beförderung eines Fahrrades zur Anwendung.

 

11 Beförderung von Großgepäck und mehr als zwei Gepäckstücken

Für die Beförderung von Großgepäck kommt unabhängig von der Strecke eine Pauschale in der Höhe von € 5,00 zur Anwendung. Dieser Tarif kommt ebenso ab dem dritten Gepäckstück zur Anwendung. Die Pauschale kann im Zug erworben werden.

 

12 Reservierungen

Eine Reservierung ist nur nach Verfügbarkeit möglich. Die WESTbahn behält sich vor, die Zahl der reservierbaren Plätze in Zügen mit starker Nachfrage einzuschränken.

Eine Sitzplatzreservierung ist bis zwei Stunden vor dem Abfahrtszeitpunkt nur online möglich. Dabei kommt ein streckenunabhängiger Tarif von € 2,90 zur Anwendung. Eine platzgenaue Reservierung ist nur für registrierte KundInnen möglich. Eine Stornierung oder Umbuchung der Reservierung ist ebenso bis zu zwei Stunden vor dem Abfahrtszeitpunkt nur online möglich. Ein reservierter Sitzplatz, der innerhalb von 15 Minuten ab Beginn der Reservierung nicht in Anspruch genommen wird, kann für einen andere Fahrgast freigegeben werden. In diesem Fall erlischt die Reservierung ohne jegliche weitere Ansprüche.

 

13 Stornierung, Kombinierbarkeit und Erstattung von Fahrkarten

Eine Einzelfahrkarte ist bis einen Tag vor dem gewählten Reisetag online oder über das Customer Care Center der WESTbahn unentgeltlich stornier- und erstattbar. Nach Ablauf der Gültigkeitsdauer verfällt die Einzelfahrkarte ohne darüberhinausgehende Ansprüche auf Erstattung.

Ein WESTstandardpreis- oder Aktionsticket der WESTbahn, egal welcher Art, ist nicht mit einem anderen WESTstandardpreis- oder Aktionsticket der WESTbahn kombinierbar.

Eine Jahresnetzkarte sowie ein 365-Tages-Ticket kann innerhalb der Gültigkeitsdauer storniert und erstattet werden. Hierzu hat der Fahrgast die Jahresnetzkarte entweder persönlich im Customer Care Center der WESTbahn abzugeben oder sie per eingeschriebenem Brief an die WESTbahn zu übermitteln (WESTbahn Management GmbH, Europaplatz 3, Stiege 5, 1150 Wien). Nach Einlagen (bei postalischer Übermittlung gilt der Poststempel) der Jahresnetzkarte wird der Restbetrag aliquot der konsumierten Tage berechnet. Jeder angefangene Tag wird als voll konsumiert gerechnet und kann nicht erstattet werden. Hinzu kommt eine Erstattungsgebühr von einem Zwölftel des Gesamtwertes der Jahresnetzkarte.

Ein 30-Tage-Ticket kann während der Gültigkeitsdauer storniert und erstattet werden. Zu diesem Zweck wird der Restwert der Zeitkarte aliquot (tagesweise, wobei angefangene Tagen als voll gerechnet werden) berechnet und eine Erstattungsgebühr von 15% des Gesamtwertes der Zeitkarte abgezogen.

Gruppentickets sind während der Gültigkeitsdauer online oder über das Customer Care Center der WESTbahn unentgeltlich stornier- und erstattbar. Nichtbenutzte Gruppentickets, bis auf die Mindestanzahl von 6 Personen, können bis 6 Monate nach der Fahrt online storniert werden, wobei eine Stornierungsgebühr von 15 % einbehalten wird. Ausgenommen von der Stornierungsgebühr sind Teilstornierungen von Schülergruppen.

Für alle Tickets gilt: Erstattungsbeträge unter € 4,00 werden nicht zur Auszahlung gebracht. Alle Ansprüche auf Erstattung sind erloschen, wenn sie bei der WESTbahn nicht innerhalb von sechs Monaten geltend gemacht worden sind. Die Frist beginnt mit dem auf den Ablauf der Gültigkeitsdauer des Tickets folgenden Tag. 

Bei Stornierung/Erstattung eines Tickets, das in einer Trafik gekauft wurden, wird zunächst ein Gutschein in Höhe des vollen Ticketbetrages erstellt. Dieser kann entweder zum Kauf von weiteren Produkten verwendet werden, oder gegen Abzug einer Bearbeitungsgebühr von € 3,00 auf ein vom Kunden bzw. der Kundin anzugebendes Bankkonto ausgezahlt werden. Begehrt der Kunde bzw. die Kundin die Auszahlung des Erstattungsbetrages, behält sich die WESTbahn vor, die Überweisung des Erstattungsbetrages ausschließlich auf Bankkonten im SEPA-Raum vorzunehmen.

  

II. Relax Check-In und WESTpunkte

 

Reisende können mit dem Relax Check-in WESTbahn-Tickets selbständig auf einen Sitzplatz einchecken, wodurch die Tickets entwertet werden und WESTpunkte gesammelt werden können. Dazu muss der Reisende bei seinem WESTbahn-Konto angemeldet sein und das Ticket, das eingecheckt werden soll, sich im Kundenkonto befinden. In der Regel wird man nach einem Relax Check-in nicht mehr durch das Bordpersonal kontrolliert. 

Für den Relax Check-in wird der am eingenommenen Sitzplatz angebrachte QR-Code gescannt. Danach werden alle für den Sitzplatz eincheckbaren Tickets, Reservierungen und Upgrades aufgelistet. Kunden wählen nun das passende Ticket aus und schließen den Check-in ab. Wurden Tickets eingecheckt, die eine weitere Validierung benötigen (Altersnachweis, Partnerkarte etc.), kann es trotz Relax Check-in zu einer Kontrolle durch das Bordpersonal der WESTbahn kommen.

Der Relax Check-in ist immer bis 10 Minuten nach Abfahrt aus einem Bahnhof möglich. Setzt sich ein Kunde nach einem Relax Check-in auf einen anderen Sitzplatz um, muss das Ticket auf den neuen Sitzplatz eingecheckt werden, um die zum Sammeln vorgesehenen Punkte nicht zu verlieren.

Durch das Einchecken von Tickets sammeln Kunden WESTpunkte, die im WESTbahn Konto des Kunden am Tag nach der Fahrt gutgeschrieben werden. Gutgeschrieben wird der Wert des Basis-Fahrtickets, nicht aber Reservierungen (inkl. Gruppen, Fahrrad, Sitzplatz und PRM) Upgrades für die Comfort Class und First Class, OÖVV Tickets und Tickets für Tiere. Ein Euro des ursprünglichen Ticketpreises entspricht dabei einem WESTpunkt, wobei stets aufgerundet wird. Somit erhält ein Fahrgast beim Einchecken eines Tickets im Wert von € 7,10 beispielsweise 8 WESTpunkte gutgeschrieben. Die Punktevergabe bei Relax Check-in von Zeitkarten ist wie folgt geregelt.

 

Countdown-Ticket 

4 Punkte je Fahrt

Countdown-Ticket < 26

3 Punkte je Fahrt

Alle 30-Tage-Karten

ausgenommen Ams - Wien

3 Punkte je Fahrt

4 Punkte je Fahrt

Alle 365 Tage Karten

ausgenommen Ams - Wien

3 Punkte je Fahrt

4 Punkte je Fahrt

Jahresnetzkarte Classic

4 Punkte je Fahrt

Jahresnetzkarte < 26

3 Punkte je Fahrt

 

Für alle Tageskarten entspricht jeder Euro des ursprünglichen Ticketpreises einem halben WESTpunkt, wobei stets aufgerundet wird. Somit erhält ein Fahrgast beim Einchecken eines Tickets im Wert von € 26,99 je Fahrt 14 WESTpunkte. 

Bei Tickets die mehr als eine Fahrt beinhalten wird der Ticketpreis durch die Anzahl der möglichen Fahrten dividiert, beim Ergebnis entspricht wieder jeder Euro einem WESTpunkt wobei stets aufgerundet wird. Somit erhält ein Kunde mit einem Ticket das 2 Fahrten beinhaltet und einen ursprünglichen Ticketpreis von € 9,99 hat 5 WESTpunkte je Fahrt.

Bei Grenzüberschreitenden Tickets werden nur für den österreichischen Anteil der Reise WESTpunkte vergeben. Jeder Euro des österreichischen Streckenanteils entspricht auch hier wieder einem Euro wobei stets aufgerundet wird. Für z.B. ein Bayern Ticket von Wien nach München zu einem Preis von € 68,20 werden somit 34 WESTpunkte vergeben.

Alle gesammelten WESTpunkte verfallen 2 Jahre nach dem Erhalt, wenn sie in dieser Zeit nicht verbraucht werden. Gesammelte Punkte können für ein Upgrade Comfort Class (69 Punkte pro Upgrade, unabhängig von der gebuchten Strecke), für ein Upgrade First Class (149 Punkte pro Upgrade, unabhängig von der gebuchten Strecke) oder für Freifahrten (siehe Tabelle unten) eingelöst werden. Für WESTpunkte eingelöste Freifahrten bzw. Upgrades sind für eine Fahrt nutzbar, ab Kauf 3 Monate gültig und nicht stornierbar. Eine Teilzahlung mit WESTpunkten ist nicht möglich.

Ausgenommen vom Relax Check-in sind Tickets für Fahrräder, Tickets des OÖVV, Gruppentickets und Tickets für Tiere.

Beim Einlösen der WESTpunkte für Fahrten kommt untenstehende Tabelle zur Anwendung:

  Wien Pb Ams Lz Ws At Vk Sb
Wien x 115 199 249 279 289 299  335
Pb 115 x 105 179 185 199 209 289
Ams 199 105 x 95 99 135 145 229
Lz 249 179 95 x 45 79 85 169
Ws 279 185 99 45 x 45 55  139
At 289 199 135 79 45 x 20 95
Vk 299 209 145 85 55 20 79
Salzburg 335 289 229 169 139 95 79 x

 

III. WESTbahn-Bank

1. Allgemeine Bestimmungen zur WESTbahn-Bank

Die WESTbahn-Bank ist ein rabattierter Dienstleistungs- und Warengutschein. Ein Fahrgast erwirbt zum Preis von € 135,00 bzw. € 400,00 ein Gutscheinguthaben von € 150,00 bzw. € 450,00. Die WESTbahn-Bank ist 30 Jahre ab Kaufdatum gültig. Sie kann zur Zahlung des WESTbahn-Waren- und Dienstleistungssortiments (beispielsweise Tickets, Speisen, Getränke, etc.) im Webshop, in den WESTshops und im Zug verwendet werden. Ausgenommen von der Bezahlung mittels WESTbahn-Bank sind folgende Produkte:

  • Zeitkarten
  • WESTbahn-Banken
  • OÖVV-Tickets

Erwirbt ein Fahrgast ein Produkt, dessen Preis das auf der WESTbahn-Bank befindliche Restguthaben übersteigt, so ist eine kombinierte Zahlungsweise möglich. Für die Bezahlung von Produkten können auch mehrere WESTbahn-Banken kombiniert werden.

Im Zeitraum von 04.07.2019 bis 24.07.2019 bzw. von 26.07.2021 bis 21.08.2021 wurde von der HOFER KG eine WESTbahn-Bank mit einem Wert von € 30,00 zu einem Preis von € 25,00 vertrieben. Der bei der HOFER KG erworbene Kassabon enthält einen Ticketcode, mit dem unter www.westbahn.at/hofer die WESTbahn-Bank heruntergeladen werden kann. Der Kassabon kann nicht zur Zahlung verwendet werden. Die von der HOFER KG vertriebenen WESTbahn-Banken haben eine Gültigkeitsdauer von 5 Jahren ab Kauf und sind nicht stornierbar. Alle oben genannten Bedingungen, mit Ausnahme der Gültigkeitsdauer, sind anwendbar.

2. Stornierung und Erstattung von WESTbahn-Banken

Die Rückerstattung der WESTbahn-Bank vor erstmaliger Verwendung ist jederzeit möglich. Nach der erstmaligen Verwendung ist eine Rückerstattung des Restguthabens ausgeschlossen. Der letzte Satz gilt nicht, wenn die WESTbahn diejenigen Leistungen, die zum Zeitpunkt des Kaufes der WESTbahn-Bank damit erworben werden konnten, nicht erbringen kann oder will. Ausgenommen davon sind geringfügige Änderungen des im Zug erhältlichen Speisen- und Getränkesortiments.

Ein mittels WESTbahn-Bank gekauftes Ticket kann analog zu den oben genannten Bedingungen erstattet bzw. storniert werden. Die Erstattung bzw. Stornierung eines vollständig mit WESTbahn-Bank bezahlten Tickets erfolgt jedoch ausschließlich in Form einer neuen WESTbahn-Bank.

Wurde das Ticket teils mit WESTbahn-Bank und teils in Geld bezahlt, erfolgt (wenn die Erstattung des Tickets vor dem ersten Gültigkeitstag beantragt wird) die Rückzahlung wiederum teils in Geld und teils in Form einer Gutschrift. Wird die Stornierung des Tickets am oder nach dem ersten Gültigkeitstag beantragt, erfolgt die Rückzahlung ausschließlich in Form einer neuen WESTbahn-Bank. Eine Barauszahlung ist im letzten Fall ausgeschlossen.

 

IV          WESTbahn Gutscheine 

Ein WESTbahn Gutschein kann sowohl online unter www.westbahn.at, als auch in WESTshops erworben werden. Der Wert eines solchen Gutscheins ist grundsätzlich frei wählbar, muss aber mindestens € 10,00 und darf nicht mehr als € 500,00 betragen. Ein Gutschein ist ab Kauf 30 Jahre gültig und für alle Produkte (Fahrkarten, Snacks, Getränke) einlösbar. Ein WESTbahn Gutschein kann im Web unter www.westbahn.at , in den WESTshops und im Zug direkt eingelöst werden. Eine Barablöse ist nicht möglich.

 

V. Zuschlagstarife

Über einen Zuschlagstarif hinausgehende Ansprüche auf Schadenersatz bleiben unberührt.

a. Zuschlagstarif für die Betätigung der Notbremse oder des Notsignals: € 100,00, für Jugendliche bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres € 75,00.

b. Allgemeiner Zuschlagstarif lt. Beförderungsbedingungen: € 50,00, für Jugendliche bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres € 25,00.

c. Nebengebühr für Reisende ohne gültiges Ticket sowie für Fahrgäste, die Beförderungsleistungen in Anspruch nehmen, die durch das erworbene Ticket nicht gedeckt sind: € 80,00, für Jugendliche bis zur Vollendung des 15. Lebensjahres € 50,00.

Der Fahrgast hat bei nachträglicher Bezahlung des erhöhten Beförderungsentgelts seine Identität mit einem amtlichen Lichtbildausweis zu belegen und der WESTbahn seine Wohnadresse mitzuteilen. Der Fahrgast hat den vorgeschriebenen Gesamtbetrag binnen einem Monat auf das von der WESTbahn bekannt gegebene Konto zur Einzahlung zu bringen oder begründeten Einspruch – schriftlich oder via e-Mail – an die WESTbahn Management GmbH, Europaplatz 3/Stg. 5, 1150 Wien (Email: meinenachricht@westbahn.at) zu richten, widrigenfalls die Forderung ohne weitere Zahlungserinnerung (2. Mahnung) an ein Inkassobüro zur Einforderung übergeben wird. Weist ein Fahrgast nach, zum Zeitpunkt der Feststellung Inhaber eines gültigen Fahrausweises gewesen zu sein, ist keine Nebengebühr zu entrichten. 

 

 

VI. Besondere Bestimmungen zum Kauf von Tickets

Der Kunde bzw. die Kundin hat seine/ihre Daten für die korrekte Abwicklung beim Kauf über www.westbahn.at bis zum bindenden Bestellvorgang auf Richtigkeit zu überprüfen.

Das Ticket wird direkt nach dem Kauf als PDF zum Öffnen auf www.westbahn.at zur Verfügung gestellt und gleichzeitig elektronisch an die angegebene Emailadresse zugestellt.

Der Kauf eines online erworbenen Tickets muss vor Fahrtantritt abgeschlossen sein. Ein Kauf erst während der Fahrt wird nicht akzeptiert. In diesem Fall hat der Kunde bzw. die Kundin die Fahrkarte beim WESTsteward bzw. der WESTstewardess zu erwerben.

An der Stelle des Barcodes darf die Fahrkarte weder geknickt noch gefaltet werden.

Bei missbräuchlicher Verwendung, Falschangaben oder mangelnder Kontodeckung bzw. gesperrter Kreditkarte behält sich die WESTbahn vor, den Fahrgast von der Onlinebuchung auszuschließen. 

Um Missbrauch bei Bankomat- oder Kreditkartenzahlung vorzubeugen, behält sich die WESTbahn vor, bis zur tatsächlichen Kartenzahlung im Zug einen Einsatz (in Höhe wie in Punkt II d. der Allgemeinen Tarifbestimmungen festgelegt) vorab einzufordern. Der Einsatz muss bar bezahlt werden und wird bei der tatsächlichen Kartenzahlung wieder retourniert. Im Missbrauchsfall wird der Einsatz nicht retourniert.

 

VII. Kauf auf Rechnung

Ein Kauf auf Rechnung ist bis auf Weiteres Firmenkunden vorbehalten. Firmenkunden können bei der WESTbahn einen Kauf auf Rechnung beantragen, die WESTbahn entscheidet, ob er dem Kunden ermöglicht werden kann und muss ihn freischalten. Die WESTbahn behält sich ausdrücklich ein jederzeitiges Widerrufsrecht vor.

Ein nicht genutztes, über Kauf auf Rechnung gelöstes Ticket kann in besonderen Fällen, wie beispielsweise nicht fristgerechter Zahlung, durch die WESTbahn sofort gesperrt werden. Ein gesperrtes Ticket wird nicht in Rechnung gestellt, kann aber nicht mehr genutzt werden. Generell verfällt ein nicht genutztes Ticket nach Ende der Ticketlaufzeit (siehe Punkt 1 bzw. WESTspecials) und wird dem Kunden bzw. der Kundin in Rechnung gestellt.

Ein nicht benutztes Ticket kann innerhalb der Ticketlaufzeit storniert werden. Ein während der Ticketlaufzeit storniertes Ticket wird nicht in Rechnung gestellt.

Im Rahmen des Rechnungslaufes zu Beginn jedes Monats werden alle im Vormonat genutzten Tickets verrechnet. Das Zahlungsziel beträgt 14 Tage. 

Der Erwerb von WESTbahn-Banken und Zeitkarten ist über Kauf auf Rechnung nicht möglich.

Der Rechnungsversand erfolgt per Post.

Die übrigen AGB bleiben von diesen Sonderbestimmungen unberührt.

 

VIII. Haftung

Der Kunde bzw. die Kundin haftet der WESTbahn bei falschen Angaben für den daraus entstandenen Schaden.

Auf die dauernde Verfügbarkeit des Fahrkartenverkaufsservices online und bei Verkaufspartnern besteht kein Rechtsanspruch. Die WESTbahn übernimmt keine Haftung aus allfälligen Schäden.

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Informationen auf www.westbahn.at übernimmt die WESTbahn keine Gewähr.

 

IX. Schlussbestimmungen

Für ein altersgebundenes Ticket zum Haustarif der WESTbahn bzw. den im jeweiligen WESTspecial genannten Konditionen ist bei der Ticket-Kontrolle im Zug ein gültiger Lichtbildausweis vorzuweisen. 

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Tarifbestimmungen ganz oder zum Teil unwirksam sein, so wird die Rechtswirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Anstelle der unwirksam gewordenen Bestimmungen gilt eine Regelung, die dem beabsichtigten Zweck der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich und rechtlich am nächsten kommt. Dies gilt auch für allfällige Regelungslücken.

Für Streitigkeiten mit Personen, die nicht Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, wird die ausschließliche Zuständigkeit des für den Gerichtssprengel „Wien Innere Stadt“ sachlich zuständigen Gerichts vereinbart.

Die WESTbahn behält sich vor, diese Tarifbestimmungen im Bedarfsfall abzuändern. Solche Änderungen gelten nur für Vertragsverhältnisse, die nach der Änderung begründet werden. Vertragsverhältnisse, die vor einer Änderung begründet wurden, bleiben davon unberührt – für diese gelten die im Zeitpunkt ihrer Begründung geltenden Tarifbestimmungen. Die Änderungen treten nach Veröffentlichung in Kraft und werden von der WESTbahn gemeinsam mit einer Zusammenfassung der jeweils wichtigsten Tarifänderungen sowie mit den bis zu einem Jahr alten Fassungen der Tarife online auf www.westbahn.at bekannt gegeben.